AKTUELLES:

NEU: ONLINE KARTEN VOM STAUSEE POSTMÜNSTER ( Reiter hejfish)

Aktuelle Infos

Die Ausgangsbeschränkung in Bayern wurde aufgehoben, Kontaktbeschränkungen und Distanzgebot gelten aber weiter. Für die Fischerei ändert sich dadurch wenig, da das Angeln auch bisher erlaubt war. Wichtig ist, dass die Bedingung des wohnortnahen Fischens nicht mehr gilt. Das Landwirtschaftsministerium informiert auf seiner Webseite folgendermaßen (Stand: 6.5.2020):

Können Angler weiter ihrer Passion nachgehen?

Angeln ist weiterhin erlaubt. Es darf jedoch nur alleine oder höchstens im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandten in gerader Linie, Geschwister sowie einer weiteren Person ausgeübt werden. Darüber hinausgehendes Gemeinschaftsfischen ist nicht gestattet. Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten.

Sind Teichabfischungen und Fischbesatzmaßnahmen möglich?

Ja, sowohl Abfischungen als auch Fischbesatzmaßnahmen sind unter Beachtung der allgemeinen Hygienemaßnahmen und unter Einhaltung des Mindestabstandsgebots von 1,5 m möglich.
Dabei ist der Teilnehmerkreis auf die Angehörigen des eigenen Hausstandes, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister sowie eine weitere Person zu begrenzen. Dies gilt nicht, sofern Teichabfischungen und Fischbesatzmaßnahmen in Ausübung einer beruflichen oder dienstlichen Tätigkeit erfolgen und dabei eine Zusammenkunft oder ein Zusammenwirken mehrerer Personen erforderlich ist.

Nach Informationen des Landwirtschaftsministeriums ist das Nachtangeln generell erlaubt, ebenso wie das Übernachten am Gewässer. Allerdings kann das durch lokale und regionale Beschränkungen geregelt sein. Informatioen erhalten Sie beim Fischereirechtsinhaber und bei den Zuständigen Landratsämtern und Gemeinden. Das Grillen auf öffentlichem Gelände bleibt verboten.

Das Landwirtschaftsministerium informiert auf folgender Webseite: https://www.stmelf.bayern.de/ministerium/241613/

Fischerprüfung

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden alle Prüfungen abgesagt. Die Prüfungsgebühren werden gutgeschrieben. Prüfungen werden auch wieder in den betroffenen Prüfungslokalen eingestellt werden. Bitte haben Sie Geduld, wir müssen etwas abwarten, wie sich die Lage weiter entwickeln wird.

Wir werden Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Wir bitten Sie, von telefonischen Nachfragen abzusehen. Informationen erhalten Sie auch unter: www.fischerpruefung-online.bayern.de

Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie auf den Seiten des

ACHTUNG

Um alles zu tun den Coronavirus einzudämmen,

haben wir uns dazu entschlossen, bis auf weiteres alle unsere

Veranstaltungen abzusagen.

Dies betrifft die Monatsversammlungen als auch die Aktivitäten der Fischerjugend.

Der Fang- und Besatzbericht wurde eingestellt.

Die Präsentation der Jahreshauptversammlung wurde im Bereich Jugend und im Downloadbereich eingestellt.

Die Anträge wurden im Download Bereich aktualisiert.

Nächster Termin:

8.11.2019 Monatsversammlung November

19:30 Uhr Stadthallenrestaurant

Nächster Termin Jugend:

15.11.2019  18:30-22:30 Uhr Jahresabschlussfeier Gasthaus zur Hecke

26.August , Uwe, Hebertsfelden
Zander 95 cm, 10 kg
Gefangen von Armend, Stausee Postmünster 02.06.2019

 

Matze Koch: Angeln in der Mitte der Gesellschaft – ein Vortrag beim DAFV


79 cm, 12,8 kg, Vils Badersdorf


Leider keine größeren Fotos vorhanden bei den unteren 3 Karpfen

Vils Badersdorf,
Größe leider unbekannt.


70 cm, 7,5 kg, Vils Badersdorf


82 cm, 10 kg, Vils Badersdorf


24 Pfund, Vils
Gefangen von Mario


19 Pfund, Vils
Gefangen von Mario



www.facebook.com/kfvpan

Mit aktuellen Fotos und Infos.